Ich trage. Und du?

Anschauungbild

Ich wusste von Anfang an, dass ich mein Baby tragen wollte, aber ich wusste nicht, dass mein Kind ausschließlich getragen werden wollte!

Nach der Geburt hat unsere Hebamme uns kurz erklärt wie wir 5 Meter Tragetuch um uns wickeln sollen, aber es war gar nicht so einfach wie wir dachten. Da unser Kind kein Fan vom Kinderwagen war, habe ich die Chance genutzt und viel mit meinem Tragetuch ausprobiert. So kam ich dazu 2020 meine Ausbildung zur Trageberaterin bei Didymos, der ältesten deutschen Tragetuchherstellerin, zu machen.

Mutter trägt Kind

Zweieinhalb Jahre später trage ich immer noch täglich. Ein Ende ist nicht in Sicht. Meine Tragetuchsammlung, sowie die Bindeweisen haben sich mit der Zeit verändert. Ein Leben ohne das Tragen kann ich mir nicht mehr vorstellen und könnte ich die Zeit zurückdrehen, würde ich meinem damaligen Ich eine Trageberatung gönnen. Ich hätte mir einiges an Zeit und Frust und auch Fehlkäufen ersparen können.

Falls es euch also ähnlich geht oder ihr einfach Interesse habt viele verschiedene Tücher und Tragen auszuprobieren,  dann schreibt mich an und wir schauen gemeinsam was zu euch passt.

Logo von didymos